Geschäftsanbahnungsreise nach Pakistan im November 2019

www.wikimedia.org

Vom 11. bis 15. November 2019 findet in Karachi & Lahore eine im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms geförderte Geschäftsanbahnungsreise statt. Diese wird von SBS systems for business solutions GmbH in Kooperation mit der German Pakistan Chamber of Commerce and Industry (GPCCI) und dem VDMA Textilmaschinen als Fachpartner durchgeführt.

Pakistan zählt zu den großen Produktionsstandorten für die Bekleidungs- und Textilindustrie der Welt. Mit einer jährlichen Ernte von rund 13 Mio. Ballen ist Pakistan der viertgrößte Baumwollproduzent weltweit. Zudem werden etwa 600.000 t Chemiefaser pro Jahr hergestellt. In Pakistan wird die gesamte Wertschöpfungskette von der Faseraufbereitung bis zum Endprodukt abgedeckt.

Die Geschäftsanbahnung bietet den Teilnehmern eine Vertiefung der Marktkenntnisse (z. B. Zielmarktanalyse im Vorfeld zur Vorbereitung, Briefing, Firmenbesichtigungen) und über die Präsentationsveranstaltungen und gezielten B2B-Gespräche zahlreiche Geschäftskontakte zu neuen potentiellen Kunden.

Folgende 16 Unternehmen nehmen teil:

  • Brückner Textile Technologies
  • Dürkopp Adler
  • Groz-Beckert
  • Heusch
  • J. Kaulhausen & Sohn, Inh. Christian Krämer
  • Mayer & Cie.
  • KARL MAYER Textilmaschinenfabrik
  • A. Monforts Textilmaschinen
  • Saurer Spinning Solutions
  • SETEX Schermuly
  • Textechno
  • Trützschler Spinning
  • Trützschler Nonwovens & Man-Made Fibers 
  • Weitmann & Konrad
  • Welker Vakuum

Am 24. Juni 2019 findet für die Teilnehmer auf der ITMA 2019 in Barcelona ein Kick-off Meeting statt.

Link: http://www.german-tech.org/aktuelle-projekte/geschaeftsanbahnung-pakistan-2019-textilmaschinen